Startseite » Uncategorized » Zecken-Anwalt fühlt sich mißverstanden

Zecken-Anwalt fühlt sich mißverstanden

News gegen den Mainstream · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte · Gegen linke Ideologie
Home     Kontakt     Gastbeitrag

Der Anwalt der kriminellen Vereinigung „Rote Flora“ Andreas Beuth, der für die gewalttätigen Ausschreitungen in Hamburg Sympathien bekundete, will alles nicht so gemeint haben. Er fühlt sich „falsch verstanden“.

In einer Fernsehsendung sagte er noch, er hege „gewisse Sympathien für solche Aktionen“, diese sollten aber nicht im eigenen Wohnviertel ausgetragen werden. Er nannte zwei Reichenviertel und fragte, warum nicht dort. Damit zog er Unmut und Empörung auf sich. Jetzt sieht sich der Rechtsverdrehertreter der linksextremen Terrorbande plötzlich falsch verstanden.

„Ich habe mich mißverständlich ausgedrückt“, sagte der Vertreter eines Berufsstandes, dem man normalerweise sehr gute rhetorische Fähigkeiten zuschreibt, einer Hamburger Zeitung. Solche Aktionen seien „sinnentleerte Gewalt“ und hätten „eine Linie überschritten“, meint er jetzt auf einmal. Er distanziere sich „auf das Schärfste“ von dem, was dort am Freitagabend passiert sei. Bei den genannten Nobelvierteln sei es ihm angeblich nur um „friedlichen Protest“ gegangen.

Er sieht die Hauptverantwortung der Gewaltexzesse bei der Polizei und dem Senat und räumt für sich nur eine Teilschuld ein. „Vielleicht haben wir das Gewaltpotential und die Reichweite unseres Aufrufs unterschätzt“, versucht er zu verharmlosen. Für die „neue abscheuliche Dimension der Gewalt“, trage er eine „politische Mitverantwortung“, was leicht gesagt ist, solange es keine strafrechtlichen Konsequenzen gibt.

Den Opfern der Krawalle versprach der Heuchler finanzielle Unterstützung, allerdings nicht in einer rechtsverbindlichen Form.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: